Suche


Suchergebnis

_ Mitmachen


Noch kein Konto?

_ Scan anschauen

_ Nachbarschaft

Legen Sie fest, ob die Mundart-Schreibung
(a) vereinfacht,
(b) in Dieth-Schreibung,
(c) wie in Hunziker (1877) gedruckt oder
(d) mit lautlich genauer Bezeichnung angezeigt werden soll.
mangel (), der, Mangel; Mz. mängel: fäler und mängel. Beim Rind gelten als houtmängel: Abzehrung, Lungenseuche; auch, obwohl nicht gesetzlich, rot, we und beize; verheimlicht machen sie den Kauf ungültig. mangel lide. — mangle, 1. fehlen: es mangle drei chörb; 2. unpers. es manglet si desse nüt, es bedarf dessen nicht. öpis etmangle, etwas entbehren. öpis bemänggle, Ausstellungen daran machen.

Die Kommentarfunktion ist angemeldeten Besucherinnen und Besuchern der Seite vorbehalten. Hier geht es zur Kontoeröffnung und hier zur Anmeldung.

[21] Vanessa
13.02.2020 11:49

Die Verlinkung führt nicht zum Eintrag von "rot", sondern zu "rumpusse". Ich glaube, dass die Verlinkung bei "we" auch nicht stimmt.